Ayurveda Therapien

Ayurveda


Ayurveda ist eine der ältesten medizinischen Wissenschaften und stammt aus Indien. Sie wird von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als Gesundheitssystem anerkannt.

Gesundheitliche Probleme werden bei uns oft symptomatisch behandelt, was nach Absetzung der Behandlung wieder zu einer Verschlimmerung führen kann. Ayurveda hingegen sucht nach der Ursache und löst so das Wurzelproblem, nach den Prinzipien der Natur.

Das Leben hat 4 Charakteristiken: Existens, Entwicklug, Ausddruck und Erlöschung und dazu braucht das Leben die 5 Elemente oder 5 Sinne und Sinnesorgane. Ein grosser Teil unseres Körpers ist Wasser und wenn dieser Körper stirbt wird er wieder zu Erde. Unser Verdauungsfeuer wandelt das Essen in unseren Körper um. Vorher ass man einen Apfel, dann wurde der Apfel zu unserem Körper.

Die Diagnose beruht auf der Prüfung der drei Doshas: Vata (Äther und Luft), Pitta (Feuer und Wasser) und Kapha (Erde und Wasser), die in jedem Menschen unterschiedlich vorhanden sind. Die 5 Elemente wirken in der Nahrung, im Körper und auch im Geist.

Das subtilste Element ist Ether oder auch Raum, das wovon unser Mind/Geist gemacht ist. Wenn wir krank werden, kommt dies zuerst in Gedankenform  zu uns. Dann manifestiert es sich in der Lichtform oder Aura. Hier kann man Präventiv arbeiten mit Meditation, Mantra, Pranayama  und Yoga und so den Energiekörper reinigen, bevor es den Körper erreicht.

Erreicht die Krankheit aber den grobstofflichen Körper (Erde) benötigt man Pflanzen, Massagen oder sogar Chirurgie.

Um Gesund zu sein ist es also das allerwichtigste den Ether zu pflegen, das heisst, wenn zu viele Eindrücke und Gedanken da sind, sind wir anfällig für Krankheiten. 


Speziell auf Ihr Dosha abgestimmte Massagen, Öle, Kräuter, Ernährung, Atemtechniken, Meditationen, werden angewandt um die Doshas wieder in Balance zu bringen und den Körper zu reinigen, so dass die körpereigene Intelligenz Prana wieder funktionieren kann.

Ziel von Ayurveda ist es daher, unsere Grundveranlagung (Prakriti) wieder herzustellen, in Harmonie zu leben und den Körper zu entgiften.

Die Philosophie und Psychologie von Ayurveda stützt sich auf die bedeutende vedische spirituelle Wissenschaft des "Sankhya", die auch dem Yoga zugrunde liegt. Auch das Prinzip des Karmas und dem Gesetz "Was immer wir tun, muss eine wirkungsähnliche Natur hervorbringen" bildet eine Grundlage im Ayurveda.

Seitenanfang

Abhyangamassage

Bei der ayurvedischen Massage werden, je nach Dosha, mit schnellen oder langsamen, tiefen und kräftigen oder auch sanften Streichbewegungen verschiedenen Stellen des Körpers miteinander verbunden, entlang der Energiebahnen. Das regt die tiefere verborgene Energie der Kundalini an und hilft dabei, tiefere Schichten des Geistes zu öffnen. Marmapunkte (ähnlich wie Akupressurpunkte) werden stimuliert um Prana oder die Lebenskraft zum Fliessen zu bringen.


Die Massage erfolgt gewöhnlich mit warmem Öl, im Unterschied zu einer Snehana Behandlung wird bei der Abhyanga nur so viel Öl genommen wie die Haut verdauen oder auch einziehen kann. Die Zungendiagnose, die im Vorfeld stattfindet, bestimmt die Art und Menge des Öls und auch die Zielsetzung welches Dosha reduziert werden muss.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Massage ist die Entgiftung die in Kombination mit Wickel, warmer Dusche oder Bad erzielt wird.

Abhyangamassagen in der Gesundheitspraxis Delphin Wettingen werden Vorzugsweise als Kurpaket in 3er Abos angeboten, da sich die therapeutische Wirkung erst nach 3 bis 4 Behandlungen voll entfalten kann.

Seitenanfang

 

Shirodara

Beim ayurvedischen Stirnölguss, auch Stirnguss, Kopfguss oder Sanskrit Shirodhara (shiro = Kopf, dhara = Fluss) genannt, fließt in einem kontinuierlichen Strahl aus etwa 8 bis 10 cm Höhe erwärmtes, mit Kräutern vermischtes Öl auf die Stirn und die verschiedenen Marmapunkte oder auch nur auf das Ajna Chakra. Nach ayurvedischer Auffassung beruhigt dies das gesamte vegetative Nervensystem, harmonisiert und gleicht aus.

Anwendung findet der Stirnölguss, zumeist in Verbindung mit einer Gesichts- und Kopfmassage, vor allem bei neurovegetativen Störungen und Stressfolgen. Ein Stirnölguss wird in der traditionellen indischen Heilkunst bevorzugt bei chronischen Kopfschmerzen, Gesichtslähmung, halbseitiger Lähmung, Schlaflosigkeit und Depressionen angewendet, wohingegen bei niedrigem Blutdruck, schwachem Kreislauf und während der Menstruation davon abgesehen werden muss. Weil diese Anwendung blutdrucksenkend sei, sollte in jedem Fall unmittelbar zuvor eine kräftige, kreislauffördernde traditionelle ayurvedische Ganzkörper-Massage Abhyanga durchgeführt werden.

Ayurveda Ernährung

Ayurvedische Ernährung richtet sich nach den 5 Elementen und damit auch den Doshas. Die Ernährung kann somit jeden Tag anders sein, da die Doshas nicht stagnieren. Wichtig ist hier eine gute Wahrnehmung! Nicht das mentalle soll bestimmen war wir essen, sondern unser Körper und die seine Intelligenz. Dafür müssen wir erst wieder unseren Körper spüren und in Verbindung sein.
 
Das heisst also nicht, dass wir nun indische Menus essen müssen! Im Gegenteil, wir sollten Nahrung zu uns nehmen, die in unserem Umfeld wächst und an die sich unser Körper (Enzymfunktion) gewohnt ist.

Frisches biologisch Essen, sowie vegetarische Essen, Vermeidung von Fastfood und weissem Zucker wird von Ayurveda empfohlen. 1 Liter Wasser  20 Minuten lang zu kochen und in kleinen Schlücken alle 30 min. trinken, bewirkt eine Entschlackung die tief geht.
 
Stress und falsche Ernährung verursachen die meisten Erkrankungen. Übersäuerung gehört auch in diese Kategorie. Ernähren wir uns gesund, werden auch unsere Gedanken und Gefühle ruhiger und ausgeglichener. Wir sollten nicht vergessen, dass alles was wir über die 5 Sinne aufnehmen Nahrung ist und unseren Körper und Geist formt.

Scharfe Speisen (rajasika) peitschen die Gefühle auf
abgestandene Speisen (tamasika) führen zu Faulheit und Schlaf
reine (sattvika) Nahrung befriedigt

Seitenanfang

Meditation


Die Meditation ist das Hauptinstrument für eine Heilung des Geistes.Wenn der Geist klar,ruhig und wohlig ist, ist das Immunsystem stark und keine Krankheit tritt ein. Deshalb ist Meditation, Mantra, Pranayama und Yoga das wichtigste um den Geist, den subtilsten Aspekt der Kreation, aus dem alle Anderen sind, zu pflegen. Darum habe ich nach langjähriger Erfahrung den Schwerpunkt meiner Behandlungen auf Meditation,Mantra und Pranayama verlegt.

 

Mit Meditation ist hier die Fähigkeit gemeint nach innen zu schauen. Meditation beinhaltet, unseren Geist in einen ruhigen und konzentrierten Zustand zu bringen, in dem unsere geistigen Energien gesammelt, erneuert und umgewandelt werden können.

Die Sprunghaftigkeit des Geistes, die einem wilden Äffchen gleicht, können wir dadurch zügeln und wieder freie Wesen werden, die nicht mehr durch die Sinne kontrolliert werden. Definieren wir Meditation auf diese Weise, meinen wir damit Mantren (z.b. Gâyatrî-Mantra, das hier abgespielt wird), Pranayama (Atemübungen) und Visualisation. Meditation ist aber nur ein Hilfsmittel um unser Bewusstsein in einen friedvollen Zustand zu bringen. Das verweilen im Selbst braucht keine Technik.

Atmung, Ausdehnung, Bewegung....

Alles fliesst

Der Anfang und das Ende werden Eins

Emotionen, Gedanken und Energien strömen wie Wellen durch den Ozean des Selbst

Keine Fragen bleiben.... nur Stille

Und in dieser Stille ist die Leere die alles enthält

Keine Wünsche mehr, kein Suchen mehr, einfach nur SEIN

Seitenanfang

Pflanzenheilkunde


Auch hier liegen die 5 Elemente als Basis zugrunde. Kreiert unser Körper viel Hitze, wie bei einem entzündlichen Prozess, werden wir Pflanzen verabreichen die kühlen und ausleiten.

Ayurveda verabreicht Kräuter in einer Kombination die entgiftet und gleichzeitig das überfliessende Dosha reduziert. Anders als bei einer Symptombehandlung ist die Kräuterformel ausbalanciert auf die individuelle Natur des Klienten.

Die Bellevueapotheke in Zürich arbeitet mit uns Ayurvedatherapeuten der Schule "European Institute of Vedic Studies" zusammen und pulverisiert die Kräuter auf Anweisungen von uns. So gewährleisten wir Ihnen eine einfache, sichere und seriöse Abwicklung der Kräuterbehandlung.

Generell gilt: ein Jahr Beschwerden benötigen 1- 3 Monate Pflanzeneinnahme.

Seitenanfang

Farbtherapie, Edelsteintherapie und Aromatherapie


Diese Therapien gehören zu den subtileren Heilmethoden des Ayurvedas. Sie entfalten ihre Wirkung über den Geist.

Die Aromatherapie reinigt und öffnet die Kanäle der Chakras, klären und kräftigen die Aura, beseitigen negative Gefühle und Geisteshaltungen.

Die Farbtherapie bildet die Grundlage der Edelsteintherapie. Wie die Edelsteine helfen sie die Aura und den Astralkörper zu kräftigen.

Astralkörper Gelb   Vata Typen brauchen warme, weiche und beruhigende Farben.
Astralkörper Blau   Pitta Typen brauchen kühlende, sanfte und beruhigende Farben.
Astralkörper Rot   Kapha Typen brauchen kräftige, warme und anregende Farben.


In der vedischen Astrologie, wird von einer Wechselbeziehung zwischen bestimmten Edelsteinen und Planeten ausgegangen. Die Edelsteintherapie war die bedeutsamste Methode der astrologischen Behandlung , die dabei verordneten Edelsteine werden aussen am Körper getragen oder als Edelsteintinkturen innerlich genommen. In Europa sind diese Tinkturen nicht erhältlich. Die Edelsteine sollten die Haut auch tatsächlich berühren.

Vor allem am Hals- oder Herzchakra werden die Edelsteine getragen. An den Fingern getragen stehen die Edelsteine wieder in Bezug zu den 5 Elementen.

Sonne Rubin Rubin Wasser Ringfinger
Mond Perle Perle Wasser Ringfinger
Mars Koralle Rote Koralle    
Merkur Smaragd Smaragd Erde Kleiner Finger
Jupiter Saphir Gelb Gelber Saphir Äther Zeigefinger
Venus Diamant Diamant    
Saturn Saphir Blau Blauer Saphir Luft Mittelfinger


Der Diamant ist von der Energie her kühl und besteht aus allen 5 Elementen. Er verringert Vata und Pitta. Der Diamant kräftigt die Nieren und das Fortpflanzungssystem. Er verleiht Schönheit, Macht und Charme. Er kann bei extremen Krankheiten unser Leben bewahren. Gewöhnlich wird er in Weissgold eingefasst und am Mittelfinger oder am kleinen Finger getragen.

Edelsteine und Diamanten können Sie bei der Firma NaturalGems sehr günstig Online erwerben.

Seitenanfang