EMR Krankenkassen anerkannt

Das EMR-Qualitätslabel leistet einen wesentlichen Beitrag zum Patientenschutz, hilft aber auch Therapeuten mit einer soliden Ausbildung, sich von Anbietern alternativer Heilmethoden mit einer ungenügenden Ausbildung abzugrenzen.

Die meisten Krankenkassen Zusatzversicherungen erstatten die Kosten von EMR Therapeuten zurück, sofern die Methode und der Therapeut registriert ist und die Krankenkassen-Anerkennung erhalten hat.


Die Zahlungsabwicklung in der Delphinpraxis sieht wie folgt aus:

  1. Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse ob die Delphinpraxis Jeannette Hug auf der Therapeutenliste ist.
  2. Klären Sie ab, wie viel Ihnen bezahlt wird und ob die Franchise mit gerechnet wird.
  3. Wenn Sie eine Behandlung bei mir erhalten, zahlen Sie in der Delphinpraxis bar den vereinbarten Betrag.
  4. Nach 3 oder 6 Behandlungen, ( individuelle Vereinbarung) erstelle ich für Ihre Krankenkasse einen Abrechnungsbeleg, mit dem Sie die Rückerstattung einfordern können.


Das EMR arbeitet nicht, wie gelegentlich behauptet, im Auftrag der Krankenversicherer. Das EMR vergibt an Therapeuten, welche die definierten EMR-Qualitätskriterien erfüllen, das EMR-Qualitätslabel. Ebenso wenig stellt das EMR eine Behörde dar, welche die Macht oder Kompetenz hat, Entscheide der Krankenkasse zu beeinflussen.